Online GeschäftskontoEin Online Geschäftskonto kann bares Geld einsparen. Gerade für Existenzgründer, Einzelunternehmen, Kleinunternehmen und Freiberufler sind Geschäftskontokosten oftmals ein Grund, erst gar kein Geschäftskonto anzulegen.

Ein Geschäfts- oder Firmenkonto ist aber für eine ordentliche und übersichtliche Buchführung relevant, weshalb es grundsätzlich für alle unternehmerischen und freiberuflichen Tätigkeiten empfohlen wird. Ob ein Online Konto als Geschäftskonto gewählt wird, hängt von den individuellen Anforderungen an das Firmenkonto ab.

Online Geschäftskonten im Vergleich – April 2018

Bankmonatliche GebührenBuchungen
beleglos
beleghaft
UnternehmenSonstigesAntrag
fidorbank
fidor Bank
0€
0€

Alle+ 0,00% Guthabenzins
+ kostenlose Kontoführung
Zum Antrag
Deutsche Skatbank
Deutsche Skatbank
0€
Habenumsatz/Monat
0,10€
2,00€
Alle
Für Ltd. und UG gelten andere Konditionen
+ Kostenlose KontoführungZum Antrag
Postbank
Postbank
0€

ab 500 € Ø Habensaldo
0,12€
0,99€
Alle+ Hohe Geldautomatendichte
+ Business-Tagesgeld
Zum Antrag
netbank
netbank basic
0€
0,10€Selbstständige
Freiberufler
Unternehmer
(natürliche Personen)
+ 15 Buchungen inkl.Zum Antrag
netbank
netbank premium
6€0€
Selbstständige
Freiberufler
Unternehmer
(natürliche Personen)
+ 3 Unterkonten gratis
+ alle Buchungen inkl.
Zum Antrag
Deutsche Bank
Deutsche Bank Aktiv
8,90€
ab 5000 € Guthaben gratis
0,15€
1,50€
Selbstständige
Freiberufler
Unternehmer
(natürliche Personen)
+ 50% Rabatt auf neues PrivatkontoZum Antrag

Online Konto oder Filialbankkonto als Geschäftskonto?

Diese Frage ist berechtigt, denn es kommt entscheidend auf den Geschäftszweig und die Branche an. Für Selbstständige in Handel und Gewerbe, die täglich Bargeld einnehmen und dies auch am gleichen Tag noch auf das Geschäftskonto einzahlen möchten, ist es relevant, ob ein Online Geschäftskonto diese Möglichkeit am eigenen Standort bietet. Direktbanken, die als Online-Tochtergesellschaft von Großbanken agieren, können den Service von Bargeldeinzahlungen an Geldautomaten oder am Schalter in den Filialen des Mutterunternehmens oftmals bieten. Allerdings zeigt sich die Anzahl dieser Banken überschaubar. Dazu gehören die norisbank, als Unternehmen der Deutschen Bank Gruppe, die comdirect, als Online Tochter der Commerzbank, oder die Postbank.

Für Online-Shops und Online-Händler, deren Zahlungseingänge ohnehin unbar verbucht werden, bietet sich ein Online Geschäftskonto in der Regel ohne Wenn und Aber an, entscheidet sind die Konditionen der Direktbanken, die durch einen Online Geschäftskonto Vergleich schnell gegenübergestellt werden können.

Angebote für das Geschäftskonto von Online Banken

Verschiedene Direktbanken und Online Banken richten sich mit ihren Finanzprodukten und Finanzdienstleistungen auch an Geschäftskunden und bieten ein Online Geschäftskonto zu günstigen Konditionen an. Allerdings kann die Möglichkeit ein Geschäftskonto zu eröffnen, bei den Online Banken an die Unternehmensform gebunden sein. So finden sich Geschäftskonto Angebote, die für Selbstständige, Freiberufler, Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften gleichermaßen geeignet sind, wobei sich je nach Unternehmensform die Konditionen eventuell unterscheiden können. Andere Online Banken offerieren das Geschäftskonto ausschließlich für Selbstständige und Freiberufler, die Anlage eines Geschäftskontos für Gbr, UG, GmbH, KG, AG oder Ltd ist nicht möglich. Der Online Geschäftskonto Vergleich gibt schnell Auskunft darüber, welche Angebote für welche Unternehmensform in Frage kommen.

Vielfach finden sich zwei oder mehrere Varianten des Geschäftskontos bei Online Banken. Zum einen das Online Geschäftskonto ohne Kontoführungsgebühren als Basis-Konto und alternativ Geschäftskonten mit monatlicher Grundgebühr, die je nach zusätzlich enthaltenen Leistungen nach oben variiert. Bei einem Online Konto für Geschäftskunden ohne Kontoführungsgebühren werden je nach Anbieter bestimmte Leistungen extra berechnet, was unterm Strich durchaus teurer sein kann, als ein Geschäftskonto mit Grundgebühren.

Konditionen im Online Geschäftskonto Vergleich

Auf welche Konditionen ist beim Online Konto für Firmen, Selbstständige und Freiberufler zu achten? Die kostenlose Kontoführung sticht zunächst ins Auge. Kostenlose Kontoführung bedeutet aber nicht automatisch, dass auch alle anderen Leistungen und Services der Direktbank kostenlos sind. Gerade bei einem Online Geschäftskonto können weitere Gebühren anfallen für:

  • Beleglose und beleghafte Buchungsposten
  • Girocard/Kreditkarte
  • Auslandsüberweisungen
  • Lastschriften, Daueraufträge
  • Bargeldabhebungen im Ausland
  • Bargeldeinzahlungen
  • Unterkonten
  • Banking-Verfahren
  • Kontoauszüge in Papierform

Die Kosten für diese Leistungen fallen von Bank zu Bank unterschiedlich hoch aus. Wenige Online Banken bieten über die kostenlose Kontoführung hinaus ein gewisses Kontingent an freien Buchungsposten im Monat, Lastschriften und Daueraufträge bleiben kostenfrei und mitunter wird auch die Girocard ohne Extragebühren zur Verfügung gestellt. Die kostenlose Kontoführung kann einen Mindestgeldeingang gebunden sein oder wird für einen begrenzten Zeitraum nach der Kontoeröffnung gewährt.

Bei den Angeboten für ein Online Geschäftskonto mit monatlicher Grundgebühr ist im Online Geschäftskonto Vergleich darauf zu achten, welche Leistungen in dieser Gebühr bereits enthalten sind. Ist die Anzahl der beleglosen und beleghaften Buchungsposten auf eine gewisse Zahl begrenzt oder sind alle monatlichen Buchungsposten kostenfrei? Wie viele Unterkonten können kostenlos angelegt werden? Die Grundgebühr kann auch entsprechend der Inklusiv-Leistungen gestaffelt sein.

Ein monatlicher Mindestgeldeingang schränkt die Kundengruppen, die ein Online Geschäftskonto eröffnen können, maßgeblich ein. Gerade Kleinunternehmen, Existenzgründer und Freiberufler achten auf ein Konto ohne Mindestgeldeingang.

Die Guthabenverzinsung auf das Online Firmenkonto stellt einen Extrabonus dar, der allerdings nicht überbewertet werden sollte. Es kommt hier einerseits auf den Zinssatz, andererseits auf die Intervalle der Zinsgutschrift an. Auch eine Zinsgarantie auf den ansonsten variablen Zins für einen bestimmten Zeitraum kann sich positiv auswirken. Weiter ist zu beachten, ob der Guthabenzins an einen Mindestgeldeingang oder bestimmte Umsatzzahlen gebunden ist.

Geschäftskunden, die oft im Ausland unterwegs sind, profitieren von der Bestellmöglichkeit für Reisezahlungsmittel, den einige Direktbanken anbieten. Auch der Bargeld-nach-Hause-Service per Kurier ist eine Option, die von Interesse sein kann. Allerdings können für diese Services Gebühren anfallen.

Zu den Konditionen, die beim Online Geschäftskonto von Bedeutung sind, gehören die Online Banking Verfahren, deren Stellenwert im geschäftlichen Bereich noch höher liegt als im privaten Bereich. Unternehmen setzen auf hohe Sicherheitsstandards, daher kann das Angebot an Online Banking Verfahren für die Entscheidung ausschlaggebend sein. Einige wenige Banken stellen gleich mehrere Verfahren zur Auswahl, z.B. iTAN, mTAN, chipTAN oder HBCI.

Als bestes online Geschäftskonto stellt sich nicht das Konto mit den günstigsten Konditionen heraus, sondern das Online Geschäftskonto, das alle geschäftlichen Anforderungen zu idealen Konditionen erfüllt.

Geschäftskonto online mit Dispo oder Kontokorrentkredit

Die Hürden für einen Dispo oder Kontokorrentkredit auf das Online Geschäftskonto sind weitaus größer als bei einem privaten Girokonto. Da es sich hier um einen Kredit handelt, werden die finanziellen Gegebenheiten genau geprüft, es sind auch entsprechende Nachweise einzureichen. Der Dispozins kann von Angebot zu Angebot variieren und ist daher im Online Konto Vergleich gegenüberzustellen.

Geschäftskonto online auf Guthabenbasis

Ein Online Geschäftskonto trotz hoher Schulden oder einem negativen Schufa-Eintrag? Auch das ist möglich, wie Direktbanken und Finanzinstitute im Internet beweisen. Die Lösung heißt in diesem Fall Guthabenkonto. Dieses Konto ist mit allen wichtigen Funktionen ausgestattet, die Geschäftskunden benötigen, lediglich ein Kreditrahmen wird nicht zur Verfügung gestellt, das Konto kann nicht überzogen werden. Für das Plus an Flexibilität sorgt auch bei einem Geschäftskonto auf Guthabenbasis eine Prepaid-Kreditkarte.

Foto: © baranq-shutterstock