Online Konto mit ZinsenEs ist eine Spezialität von Online Banken: Das Online Konto mit Zinsen auf Guthaben. Immer mehr Direktbanken bieten dieses Extrabonus, der sich bei einem Filialbankkonto so gut wie gar nicht findet.

Doch wie rentabel ist die Verzinsung und wie sollte diese Kondition im Onlinekonto Vergleich bewertet werden?

Wie hoch fällt die Guthabenverzinsung aus?

Zinsen auf Guthaben sind generell variabel, das heißt jederzeit veränderlich. Ein im Angebot für das Online Konto mit Zinsen angegebener hoher Zinssatz kann sich daher im Laufe der Zeit durchaus nach unten hin bewegen, wenn Anpassungen seitens der Bank erfolgen. Vergleicht man die Angebote von Direktbanken, so lässt sich erkennen, dass die Zinshöhe mitunter deutlich variiert.

Konten mit Guthabenzinsen im Vergleich – April 2018

Konto-
anbieter
ZinsenKonto & Karten GebührGeld abhebenBesonderesAntrag
DKB
DKB
0,20%Konto: 0€
Girokarte: 0€
Kreditkarte: 0€
» weltweit kostenlos Bargeld+ bis zu 17% CashbackZum Antrag
Santander
Santander
0,10%Konto: 0€
Girokarte: 0€
Kreditkarte: 0€
» an 2.900 CashPool Automaten kostenlos Bargeld
+ bis zu 108€ Bonus pro Jahr möglichZum Antrag
fidorbank
fidorbank
0,00%Konto: 0€
Girokarte: 0€
Kreditkarte: 0€
» ab der 3. Abhebung im Monat 2€ / Abhebung+ Niedriger Dispozins: 5,99%Zum Antrag

Guthabenverzinsung ohne Wenn oder mit Aber?

Ideal wäre für den Kunden ein Online Girokonto mit hohen Zinsen auf Guthaben ohne Wenn und Aber. Dies ist in der Praxis jedoch eher die Ausnahme als die Regel. Denn die Guthabenverzinsung geht je nach Direktbank mit Bedingungen einher. Einige Online Banken fordern einen monatlichen Mindestgeldeingang oder bestimmte Umsatzbewegungen auf dem Online Konto, erst dann kommt die Guthabenverzinsung zum Tragen. Andere Banken staffeln den Zinssatz auch nach Geldeingang oder begrenzen die maximale Guthabensumme, für die eine Verzinsung erfolgen kann. Im Online Konto Vergleich ist daher der ausgewiesene Guthabenzins immer auf die feinen Details zu überprüfen.

Faktoren, die eine Guthabenverzinsung beeinflussen
Ein hoher Guthabenzins allein macht noch keine fette Rendite. Wie oft werden die Zinsen auf dem Konto gutgeschrieben? Monatlich, vierteljährlich, halbjährlich, jährlich? Gibt es eine Zinsgarantie für einen gewissen Zeitraum, indem der Zins fix bleibt? Wurde der Bank ein Freistellungauftrag für die Abgeltungssteuer erteilt? Wie verhält es sich mit den übrigen Konditionen für das Online Girokonto? Fressen Gebühren und Kosten für Kontoführung und andere Leistungen/Funktionen/Services die Guthabenrendite wieder auf? Wird ein Dispo in Anspruch genommen? Beantworten Sie sich im Konto Vergleich diese Fragen und führen Sie durchaus eine Beispielrechnung durch. Mitunter kommen Sie zu dem Ergebnis, dass eine Guthabenverzinsung zwar ein nettes Extra ist, aber für Ihre Kontoanforderungen keinen wirklichen Nutzen hat.

Guthabenverzinsung als Extrabonus ansehen

Ein Online Konto mit Zinsen macht Sinn, wenn kein Dispokredit bzw. eine Kreditkarte in Anspruch genommen wird und ist daher besonders für das Guthabenkonto geeignet. Ansonsten kann die Guthabenverzinsung, wenn sie denn nicht gerade unter der 0,20 % Marke liegt, als Extrabonus angesehen werden, der sich aber auch nur bei sehr hohen Guthabensummen, kostengünstigen Konditionen, schnellen Zinsgutschriften wirklich effektiv auszahlt. Als wesentliches Entscheidungskriterium für das Online Konto haben nach wie vor andere Konditionen wie kostenlose Kontoführung, kostenfreie Girocard, kostenlose Bargeldabhebungen im In- und Ausland Vorrang.

Ein Online Konto mit Zinsen ersetzt Geldanlage Konten nicht

Auf einem Girokonto ist je nach Zielgruppe (Schüler, Studenten, Angestellte, Rentner) mal mehr mal weniger Bewegung, aber es ist immer Bewegung durch Überweisungen, Lastschriften, Bargeldabhebungen. Und so ist auch das Guthaben nicht konstant, sondern verändert sich permanent. Anders bei Online Sparkonten wie Tagesgeld oder Festgeld. Für gezielte Sparvorhaben sind beide Konten die intelligentere Wahl, da sie sich durch eine höhere Guthabenverzinsung auszahlen. Beim Festgeld ist zudem der Zinssatz für die Dauer der Laufzeit festgeschrieben.

Foto: © auremar-shutterstock